Schmerzhilfe

Wer immer das gleiche tut
was er schon immer getan hat
wird auch immer mit den
gleichen Resultaten rechnen müssen.

Wir therapieren anders
als Sie es erwarten,
darum erzielen wir Erfolge
anders als Sie es gewohnt sind.

Chronische Schmerzen: als chronische Schmerzen werden Schmerzen bezeichnet, die länger als 3 Monate andauern oder in diesem Zeitraum regelmässig auftreten.
Chronische Schmerzen beeinflussen die Architektur das Gehirns. Mit der funktionellen Kernspintomographie kann bei chronischen Schmerzpatienten eine Veränderung der Hirnstruktur sowie der Hirnaktivität nachgewiesen werden. Dies spüren die Patienten meist auch selbst. Sie äussert sich in Konzentrationsstörungen und in eingeschränkter Wahrnehmungsfähigkeit. Ebenso kann die Erinnerungsfähigkeit beeinträchtigt sein. So sind beispielsweise die Darstellung visueller Reize in der Sehrinde im Cortex markant reduziert. Dadurch können sich Versuchspersonen mit chronischen Schmerzen schlechter an vorher gezeigte Bildinhalte erinnern als Probanden ohne chronische Schmerzen.
Chronische Kopfschmerzen können paradoxerweise durch den regelmässigen Gebrauch von Schmerzmitteln entstehen. Schon innerhalb 3 Monaten bei denen an mehr als 10 Tagen monatlich Schmerzmittel konsumiert werden, können die chronischen Schmerzen beginnen. Anzeichen für chronische, durch Schmerzmittelgebrauch verursachte Kopfschmerzen sind: wenn an mehr als 20 Tagen im Monat Kopfschmerzen auftreten, oder mehr als 10 Stunden pro Tag Kopfschmerzen da sind. Hier beginnt der Teufelskreis, der üblicherweise durch einen konsequenten Schmerzmittelentzug durchbrochen wird.
Bei chronischen Schmerzen ist Bewegung ein wichtiger Faktor auf dem Weg in die Schmerzfreiheit.  Auch wenn es anfangs schwer fällt, bewegen Sie sich in den schmerzarmen oder schmerzfreien Phasen. Bewegung hilft die schmerzverursachenden Muskel- und Faszienungleichgewichte zu verbessern. Zusätzlich hebt das regelmässige Bewegungstraining die Schmerzschwelle an. Es gilt der Slogan: Tango statt Fango.
Zögern Sie nicht eine Schmerztherapie in Anspruch zu nehmen. Chronische Schmerzen sind kein Zeichen einer unheilbaren Körperstruktur. Sie sind ein Zeichen dafür, dass bisher nicht die richtige Schmerztherapie angewendet wurde. Wir haben grosse Erfahrungen und Erfolge mit therapieresistenten Schmerzen.